Wir werden bald wieder mit Release der Geschichten anfangen. Bevor jemand aus dem Jugendamt wieder Schnappatmung bekommt:

Das Recht, Maßnahmen der öffentlichen Gewalt ohne Furcht vor staatlichen Sanktionen auch scharf kritisieren zu können, gehört zum Kernbereich der Meinungsfreiheit (BVerfG, Beschluss vom 24. Juli 2013, Aktenzeichen 1 BvR 444/13, 1 BvR 527/13).

Wir werden auf sachlicher Ebene alles darstellen und sämtliche Namen veröffentlichen. Die Rückschlüsse die man dann angesichts der Entdeckungen aus dem Sachverhalt mit der UKS und den Missbräuchen zieht bleiben dem Leser überlassen.

https://www.dbb.de/arbeitnehmer/rechtsprechung/arbeitsvertragsrecht/g/grundrechte-polemik-gegen-behoerden.html