Der Kaufvertrag für die Deutschherrenstraße liegt uns nun vor. Trainingseinheiten aber auch die allgemeine Begegnungsstätte wird sich fortan in der Deutschherrenstraße 42 in Saarbrücken befinden. Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, sind wir auf Man-Power aber auch Eigeninitiative angewiesen. Der Raum soll allen dienen, speziell Anbetracht der Tatsache, dass wir keine politischen Verbindungen pflegen und sicherlich nicht pflegen werden. Durch die Recherchen in dem Bereich Jugendhilfe haben wir erkannt, dass ausnahmslos jede Partei in diesem Sumpf partizipiert hat. Diesen Sumpf werden wir austrocknen und Parteien jeglicher Couleur sind der Feind gesellschaftlicher Koexistenz. Jeder der sich einbringen möchte ist herzlich eingeladen, Ideen, Ratschläge gerne an :

Der Beitrag wird sukzessive aktualisiert, so dass ihr euch von dem Wandel der Räume überzeugen könnt.

Fight and Soul e.V.

Sascha Clauß-Theisohn

sascha@fightandsoul.de

Neue Räume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.