Der Verein begann als eine reine Selbstverteidigungsschule, die für einen freien Träger der Jugendhilfe tätig war.

Nach und nach gesellten sich zusehends Erwachsene hinzu. Durch Fortbildungen und Studien erweiterte man das Angebot um einige Sachgebiete.

Nach und nach entstand ein loser Verbund verschiedener Selbständiger, die sich 2019 entschlossen haben gemeinsam einen Verein in SB zu begründen.

Wir haben in den letzten drei Jahren massive Umwandlungen erfahren. Ursprünglich als reiner Sport-, Kunst- und Coachingverein gestartet wurden wir federführend in der Aufdeckung staatlich instrumentalisierten Kindesmissbrauchs, -misshandlungen.