Training, bzw. das sogenannte Einüben ritueller Bewegungsmuster ist eine zu sehr verlorengegangene Tugend in der heutigen Gesellschaft. Sämtliche Übungen müssen spielerisch oder leicht händelbar sein. Anstrengung wird im Vorfeld vermieden, so daß man seinen inneren Schweinehund weiter anfüttern kann, dass der Weg von der Couch in die Aktivität möglichst beschwerlich wird. Dem wirken wir mit einer Vielzahl an Programmen entgegen.